Marktberichte 2020

Immobilienmarktbericht der Metropolregion Rhein-Neckar 2020

Büroinvestment Rhein-Neckar

Transaktionsvolumen & Rendite
Gewerbeimmobilien in der Metropolregion Rhein-Neckar waren im Jahr 2019 erneut stark nachgefragt. Dies spiegelt sich zum einen im hohen Transaktionsvolumen, das sich auf dem Vorjahresniveau bewegt, zum anderen in den weiter sinkenden Renditen innerhalb der verschiedenen Assetklassen wider. So entfiel in 2019 auf den Gewerbeimmobilienmarkt der Metropolregion Rhein-Neckar ein Transaktionsvolumen von rund 980 Mio. Euro. Hiervon waren wiederum Büroimmobilien für ca. 275 Mio. Euro verantwortlich. In Mannheim, dem bedeutendsten Büromarkt in der Metropolregion Rhein-Neckar, hat die Spitzenrendite für Büroinvestments innerhalb des Jahresverlaufs noch einmal deutlich um 30 Basispunkte auf nunmehr 3,95 % nachgegeben. Eine noch deutlichere Renditereduktion um sogar 40 Basispunkte wurde in Heidelberg erfasst. Dort liegt die Spitzenrendite nunmehr bei 4,10 %. Die Spitzenrenditen in den Oberzentren Mannheim und Heidelberg bewegen sich damit 0,70 bis 1,45 %-Punkte über den Vergleichswerten der Top-7 Standorte.

Investorentyp & Herkunft
Neben den Oberzentren Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen wurden auch einige großvolumige Bürotransaktionen in den C-Städten der Region registriert. So wechselten überdurchschnittlich viele Entwicklungsareale und Refurbishmentobjekte den Besitzer. Als Käufergruppen waren überwiegend lokale Projektentwickler sowie mit dem Markt bereits vertraute Akteure aktiv. Daneben waren verstärkt international agierende Käufer aktiv, die so teilweise erstmals einen Markteintritt in die Region gefunden haben.
Infolge der positiven Fundamentaldaten der Region Rhein-Neckar in Kombination mit dem unverändert günstigen Finanzierungsumfeld dürften Mannheim und Heidelberg weiterhin ein großes Anlegerinteresse hervorrufen. Somit kann für 2020 eine Fortsetzung der Renditeabnahme sowie ein unverändert überdurchschnittliches Transaktionsvolumen prognostiziert werden.

Geschäftsführer Michael Christ

Michael Christ
Dipl. Kfm. Geschäftsführer